Measure your success

Sensoren und Lecküberwachung

Unsere Sensoren werden zur Überwachung von Flüssigkeiten z.B. in Kesselräumen, Ölbehältern, Tankbereichen, Schaltschränken, Computerräumen und Telefonzentralen eingesetzt, in denen eine Leckage Maschinen oder Geräte beschädigen könnte.

Kapazitive Sensoren eignen sich für Unter- und Obergrenzalarme von verschiedenen Flüssigkeiten auch in Objekten mit explosionsgefährdeten Räumen. Für verschiedenste Anwendungen bieten wir die individuelle Lösung für Sie. Mit leitfähigkeitstätigen Sensoren wird z.B. in Kesselanlagen das Trockenkochen des Kessels überwacht und der Füllstand der Kondensat-, Speisewasser und Ausdehnungsbehälter gesteuert.

Labko Sensoren lassen sich leicht an das auf das internet-basierende LabkoNet Datenübertragungssystem anschließen. LabkoNet ermöglicht die Übertragung der Alarme an den gewünschten Empfänger- unabhängig von Zeit und Ort. Voraussetzung ist nur eine gewöhnliche Internet-Verbindung und/oder ein Mobiltelefon.
Kontaktformular

Filtern Sie die ProdukteClear
   
SET/OS2, SET/OSK2

SET/OS2 (OSK2) Sensor

Für hohe und niedere Pegelstände und auch zur Erkennung von Leckstellen geeignet ist

   
SET/TSH2, SET/TSHS2

SET/TSH2 (TSHS2) Sensor

SET/TSH2 für nicht-viskose Flüssigkeiten und SET/TSHS2 für zähflüssige Flüssigkeiten